Nur mal kurz zur Info!


Es ist mal wieder Ferienzeit und ich muss sagen, ich bin auch wirklich reif dafür. Wir haben in letzter Zeit an der Schule wirklich viel zu tun und sind mit unseren Gedanken häufig bei den Projekten, die wir noch starten wollen. Vor allem der Bau des Hühnerstalls hat uns schon einige Nerven gekostet. Denn leider gab es doch immer mal wieder Komplikationen, sodass alles sehr sehr lange dauert. Wir haben jetzt für die letzten Dinge einen Handwerker engagiert und hoffen, dass alles fertig ist, wenn wir aus unserem Urlaub zurückkommen. Denn dann wird es allerhöchste Zeit endlich Hühner und fähige (!) Hähne einziehen zu lassen ;-). Auch für die letzten Wochen nach den Ferien, denn jetzt gerade ist nur half-term, d.h. die Hälfte eines Trimester ist vorüber, haben wir schon einige Aufgaben, die wir noch erledigen wollen. Ich hoffe, wir bekommen das noch alles unter einen Hut, dürfte aber eigentlich funktionieren. Und vor allem möchten wir in dem letzten Monat noch möglichst viel Zeit mit den Kindern verbringen. Das ist nämlich aufgrund von vielen organisatorischen Sachen in letzter Zeit etwas zu kurz gekommen. Naja und Anfang August wird dann die Schule auch leider schon wieder geschlossen, somit steht dann schon unser letzter Arbeitstag an.

 

Die letzten zwei Wochen vergingen wie im Flug. In der Schule waren wir beschäftigt und nachmittags bzw. abends gab es meistens auch noch was zu organisieren oder wir haben gesportelt.  Da wir uns diesen Monat kein unbegrenztes Internet gekauft haben, weil wir nur den halben Monat da sind, mussten wir mit dem „Surfen“ etwas sparsamer sein und haben daher schöne Nachmittag in Cafés mit WiFi verbracht. Einmal direkt am See und das andere Mal in dem neu eröffneten Java-Haus bei uns in Kisumu. Da es sehr westlich ist, hat es natürlich auch stolze Preise aber dafür auch richtigen Kaffee. Tatsächlich musste ich feststellen, dass Koffein wieder Auswirkungen auf mich und meinen „Wachheitsgrad“ hat – Faszinierend! :-D

Heute habe ich dann meine Sachen gepackt, damit es morgen in aller Frühe losgehen kann, denn morgen geht Cari auf Safari! Wir, eine Gruppe von acht Personen, begeben uns morgen in die Masai Mara und werden hoffentlich eine Menge Tiere sehen. Dann hätte ich den Bereich, den alle mit Afrika in Verbindung bringen, nach über neun Monaten auch mal endlich erleben dürfen. Am Mittwoch geht es schon zurück, aber wir möchten die freien Tage an der Schule nutzen, sodass wir einen Tag später direkt nach Uganda fahren werden. Da freue ich mich schon sehr drauf, denn wie gesagt, von Uganda habe ich bisher nur positives gehört. Es soll noch grüner und viel entspannter sein als Kenia. Ich bin gespannt! J

Ich blicke also den kommenden 14 Tagen mit voller Vorfreude entgegen und berichte euch, wenn ich wieder im Lande bin.

Also, bis dahin!

15.6.14 19:18

Letzte Einträge: TAAAADAAAA!, Der Countdown läuft!, Neue Wohnung – Neues Glück, Danke!, Und zu guter Letzt: Auf nach Sansibar

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen